In keinem anderen Land unterstützt der Staat Kultur und den Musikbereich so tatkräftig wie in Deutschland. Der Musikmarkt in Deutschland ist einer der größten weltweit. Kein Wunder, dass Deutschland die Musik sogar als immaterielles Kulturerbe des Landes vorschlagen möchte. Wenn von der Entwicklung der deutschen Musik die Rede ist, bezieht sich dies auf das Gebiet des heutigen Deutschlands. Zum Teil umfasst der Begriff jedoch Gebiete außerhalb der heutigen Grenzen und bezieht sich damit auf den gesamten deutschen Sprachraum. Hier haben sich bestimmte Genres im Laufe der Geschichte etabliert, die wir Ihnen auf dieser Seite kurz vorstellen.

Klassische Musik im deutschen Sprachraum

Zunächst zum deutschen Volkslied, das geschichtlichen Quellen zufolge ab dem zwölften Jahrhundert mit den Minnesängern und Meistersängern im deutschen Sprachraum entstand. In der Geschichte der klassischen Musik ist die Periode des Barocks im 17. und 18. Jahrhundert von deutschen Komponisten geprägt. Zu den bekanntesten gehören Georg Friedrich Händel, Heinrich Schütz und Johann Sebastian Bach. In der Zeit der Klassik machten sich Komponisten wie Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven einen Namen im deutschsprachigen Raum. Namen wie Robert Schumann und Felix Mendelssohn Bartholdy sind als Komponisten der Romantik zu nennen. Auch später, im 20. Jahrhundert bis heute, hat die klassische Musik neue Talente zum Vorschein gebracht. Chorgesang verlor durch die Zeit des Zweiten Weltkriegs an Popularität in Deutschland. Erst gegen Ende des letzten Jahrtausends kehrten die Deutschen zum Chorgesang als beliebte Freizeitbeschäftigung zurück.

Populäre Musikgenres

Populäre Musik in Deutschland ist durch Schlager und Volksmusik gekennzeichnet. In den 1920er Jahren wurden Schlagersänger wie die Comedian Harmonists, Marlene Dietrich und Paul Preil bekannt. Bis heute spielt Schlagermusik eine wichtige Rolle in Deutschland mit Stars wie Helene Fischer und Udo Jürgens oder Heino und vielen anderen. Weitere Musikgenres und -stile, die sich in Deutschland im Laufe der Zeit etabliert haben sind Rock, elektronische Musik, Pop, Jazz & Blues, R&B und Soul, Hip Hop sowie Reggae.