Robbie Williams war einer der Stars bei der Eröffnungsfeier der Fußball-WM in Russland. Sein abwechslungsreicher und farbenfroher Auftritt begann mit einem seiner größten Hits: „Let me entertain you“. Darüber hinaus wird die WM von viel Musik begleitet, die beim großen Event für Emotionen und Gefühle sorgen. Täglich vor und nach den Spielen oder in den Pausen sind verschiedene Lieder in Radio und Fernsehen zu hören. Wir möchten die diesjährigen Ohrwürmer und Stimmungsmacher des Turniers kurz vorstellen.

Die Songs von ARD, ZDF, FIFA und Coca Cola

In der ARD ist der neue Hit „Zusammen“ von Fanta 4 feat. Clueso zu hören. Auf die deutsche Nationalelf hat der Text nicht gepasst, vielleicht hätten sie das Lied vor den Spielen öfter hören sollen. Der Song handelt vom guten Teamgeist und was man zusammen alles erreichen kann. Das war wohl dieses Jahr nichts. Im ZDF ist derzeit „The Bravest“ von Sir Rosevelt zu hören. Die Band aus Nashville in den USA sorgt mit ihrem Hit für emotionale Stimmung. Der Fernsehsender zeigt den Hit hauptsächlich, wenn ein Tor fällt und um gute Stimmung hervorheben. Auch in dramatischen und spannenden Momenten und Szenen der WM passt der Song mit seinen Lyrics perfekt. Der FIFA-Song für die WM 2018 ist „Live it up“ von Nicky Jam, Will Smith und Era Istrefi.

Das Lied zeichnet sich durch banale Rhythmen und Texte aus, wie die Songs der Weltmeisterschaften zuvor. Ob der Song über die WM hinaus noch zu hören ist sei dahingestellt. Geplant ist ein Autritt des Trios bei der Abschlussfeier, um den Song live zu präsentieren.

Zu guter Letzt gibt es noch das Lied „Colors“ von Jason Derulo. Der Song des Coca Cola-Unternehmens und Hauptsponsor der WM stellt den FIFA-Song möglicherweise in den Schatten. Mit einem einfachen Refrain geht der Hit gut ins Ohr. Begleitet wird er von einem farbenfrohen Video, das allerdings nicht ganz frei von Werbebotschaften des Hauptsponsors bleibt.